Smart Building Management mit ETA+

ETA+ ist eine cloud-basierten Lösung für Smart Building Management (BMS). ETA+ integriert viele BMS Legacy-Systeme und Smart Home Plattformen. Derzeit sind etwa 4.000 der rund 6.000 Sensoren und Aktoren im Markt über ETA+ ansprechbar.


Was macht ETA+

ETA+ bietet Inhabern und Verwaltern von Immobilien eine monatlich abgerechnete technische Dienstleistung (Platform-as-a-Service). Diese umfasst das automatisierte Sammeln, Speichern und Verarbeiten von Energie- und Gebäudedaten zur Gewinnung von Informationen und Analysen. Damit kann die Zielgruppe einerseits Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauchs identifizieren und überwachen als auch die steigende Zahl von technisch vernetzten Mess- und Steuerungs-Geräten miteinander logisch verknüpfen.

Was ist der Markt für ETA+

Der relevante Markt für die Lösung ETA+ umfasst 75% des Gebäudebestands in Deutschland, also ca. 17,4 Mio. Gebäude. Dazu zählen Gewerbe-Immobilien, Bürogebäude, Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude und Einfamilienhäuser mit technisch affinen Inhabern (Prosumern), die z. B. Energiespeicher und Photovoltaik-Anlagen betreiben wollen.

Wie funktioniert das Business Modell von ETA+

Privathaushalte können ETA+ kostenlos nutzen (Freemium). Für gewerbliche Kunden richtet sich der monatliche Preis für die Dienstleistung nach Anzahl der Daten liefernden Geräte sowie nach Menge der zu verarbeitenden Daten.


Viaticum unterstützt das Management-Team und finanziert gemeinsam mit anderen Investoren den weitere Ausbau der Plattform und den Aufbau des Vertriebs.